Yesterday

Gestern ein Wort das irgendwie langweilig daher kommt. Gestern ist der Tag vor heute. Gestern ist vorbei und damit für jeden Menschen unerreichbar. Keiner kann den gestrigen Tag noch einmal leben. Keiner von uns Menschen. Haben wir deshalb so einen langweiligen Namen für den Tag vor heute gewählt. Möglicherweise.

Aber das gestern hat viel Inhalt. Es zeigt uns was wir Menschen waren und auch sind. Was auf unserem Planeten passiert ist. Es hält Dinge fest, die wir zu einem großen Teil nicht mehr verändern können. Gestern ist der Zeitzeuge der Menschheit. Gestern der 26.09.21 war wieder so ein Tag. Ein Phönix stieg aus der Asche auf. Weshalb, das kann keiner sagen. Es ist halt so.

Frei nach dem dümmlichen Motto totgesagte leben länger. Über viele Jahre nur Bullshit gezeigt und geleistet und als Belohnung dafür die Krone aufgesetzt bekommen. Von wem muss man sich da fragen? Wer soll der Meinung gewesen sein, dass sich etwas völlig unfähiges und gefährliches als Oberhaupt eignen würde? Wer?

Aber das gestern dachte über so etwas nicht nach. Auch die meisten Menschen denken darüber nicht nach oder möchten nicht darüber nachdenken. Die Antworten, die darauf folgen, könnten ihnen nicht gefallen oder Angst machen. Denn Dinge, die eine Unwahrscheinlichkeitsprognose von 99 % haben und dann doch eintreten, sind jedem Menschen suspekt. Fast jedem Menschen. Denn es gibt noch diejenigen, die diesen unwahrscheinlichen Fall möglich gemacht haben.

Ja, die gibt es, ansonsten wäre gestern nicht heute wahr. Das ist unumstößlicher Fakt. Das gestern der Menschen ist zu einem wirklich großen Teil echt grauenhaft. Viel schlimmer ist aber das sie die Gegenwart noch Apokalyptischer gestalten, was folglich eine noch bizarrere Zukunft beinhaltet. Dieses wiederum mag nicht wichtig erscheinen, zumal ja alles im Nachhinein, gestern stattgefunden hat und somit vorbei ist.

Aber das gestern ist nie vorbei, wenn das gestern ins heute hinein strahlt. Denn im heute leben wir alle. So sind wir gefangen in einem gestern, das sich möglicherweise verändern lässt. Gestern als Chance für heute. Chancen mögen sich von alleine eröffnen, nutzen muss man sie aber selbst. Jeder Einzelne und alle zusammen unter Umständen. Das heutige gestern war eine Lektion, die wir alle lernen müssen. Verweigern wir uns ihrer, dann kann das nicht nur, dann wird es Konsequenzen haben für uns alle.

Gestern hat uns hier im Land vieles nicht betroffen. Heute aber ist jede Entscheidung direkt gegen uns gerichtet. Diese Wegseher Mentalität, die sich aus dem gestern entwickelt hat, lähmt die Menschen im heute. Sie möchten nicht verstehen das Wegsehen heute Konsequenzen für sie selbst hat, die gestern doch so weit entfernt. Aber wer gestern als gegeben und vergessen betrachtet bekommt heute dafür seine Lektion. Das ist was Menschen heute erkennen und annehmen lernen müssen in diesem unserem Lande. Das gestern ist vorbei, aber es lebt im heute und im morgen, wenn wir es zulassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s